UV-Strahlen und ihre Bedeutung für den Alterungsprozess der Haut

Der Alterungsprozess der Haut ist ein Resultat aus dem Zusammenwirken von intrinsischen (genetischen) sowie exposomalen Faktoren. Die extrinsische vorzeitige Hautalterung ist durch exogene Einflüsse bedingt – 90 % davon sind UV-induziert. Insbesondere die UV-exponierten Hautareale wie z.B. das Gesicht sind betroffen und charakterisieren sich im Verlauf der Zeit durch beispielsweise Falten, eine unregelmäßige Pigmentierung und das Auftreten von Lentigines solaris.

 

Melden Sie sich an, um die E-Learning-Inhalte anzusehen oder den Zertifizierungstest durchzuführen. Wenn Sie noch keinen Zugang haben, können Sie sich hier registrieren.

Informationen zum E-Learning

Erwerben Sie in diesem E-Learning wichtige Hintergrundinformationen und Tipps für eine kompetente Beratung rund um das Thema UV-Schutz im Kontext der Hautalterung, sodass Sie Ihre Kunden/Patienten zukünftig kompetent beraten können.   

Hier erfahren Sie mehr über den intrinsischen und extrinsischen Hautalterungsprozess, über die verschiedenen Auswirkungen der UV-Strahlen auf die epidermalen und dermalen Strukturen der Haut, über die Prävention von vorzeitigen UV-bedingten Hautveränderungen, über Einsatz der DERMASENCE Tagespflegeprodukte mit LSF und über weitere spannende Themen.

Damit Sie Ihren Kunden/Patienten das passende Sonnenschutzkonzept mit den geeigneten Hautpflegeprodukten empfehlen können, brauchen Sie grundlegende Kenntnisse über diese Aspekte – hier erfahren Sie mehr.

Weshalb lohnt sich unser E-Learning?

Die DERMASENCE E-Learnings vermitteln praxisnahe Inhalte zu dermatologisch-kosmetischen Themen. Das Wissen können Sie direkt in der Praxis anwenden. 

Jedes E-Learning ist von einer Lernerfolgskontrolle gefolgt, in der Sie Ihr wissen direkt überprüfen können. Für das erfolgreich absolvierte E-Learning erhalten Sie ein Zertifikat. 

In der DERMASENCE Akademie können Sie nicht nur Ihr Fachwissen vertiefen, auch Ihre Produktkenntnisse auffrischen und in Ihrem nächsten Beratungsgespräch direkt anwenden. 

So geht's

1. Lernmaterial ansehen

Anhand einer Vielzahl unterschiedlicher Darstellungsformen wie z.B. Texte, Grafiken, Videos und Schaubilder erwerben Sie alle wissenschaftlich fundierten Informationen zu diesem Thema, sodass eine Sie eine kompetente Beratung durchführen können. 

2. Test absolvieren

Alles verstanden? Überprüfen Sie sich selbst und starten Sie eine Lernerfolgskontrolle im Anschluss an das E-Learning. 

3. Zertifikat erhalten

Bei erfolgreich abgeschlossener Lernerfolgskontrolle können Sie sich hier Ihr Zertifikat aushändigen lassen. Einfach per Mausklick runterladen und ausdrucken. 

Folgen Sie uns im Social Web!